>>English version

Familienvorlesung: Die Grenzen des 3D-Drucks

Der Computerwissenschaftler Bernd Bickel interessiert sich für Computergrafik und ihre Überschneidungen mit Animation, Biomechanik, Materialwissenschaft und digitaler Fabrikation. Sein zentrales Ziel ist es, die Grenzen der effizienten Erstellung, Simulation und Reproduktion digitaler Inhalte mit moderner 3D-Drucktechnik auszuloten. Die rund 40-minütige Familienvorlesung beginnt um 14 Uhr in der Raiffeisen Lecture Hall.